„Flammkuchen – Film – und Feuer“ am 8. Juni in der Wagenburg! | Begleitende Radiosendung an vier Sendeterminen im Querfunk

Unter dem Motto „Flammkuchen, Film & Feuer“ veranstaltet die
Wagenburg Karlsruhe am

Freitag, den 8. Juni 2018, ab 20 Uhr
in der Wagenburg, Haid-und-Neu-Str. 153, Karlsruhe

einen Open-Air Kinoabend. Im Beisein des Filmemachers Matthias
Coers zeigen wir seinen aktuellen Film „Das Gegenteil von Grau“.

Begleitend zur Veranstaltung gibt es eine Radiosendung, die an
folgenden Terminen im Querfunk – Freies Radio Karlsruhe (104,8 MHz oder im Internetstream: http://mp3.querfunk.de/qfhi)
ausgestrahlt wird:

Fr. 18.05. – 13 Uhr
So. 27.05. – 18 Uhr
Mi. 30.05. – 15 Uhr
Mi. 06.06. – 15 Uhr

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Bewegt euch!
1968 und die Folgen in Karlsruhe“ statt und ergänzt auf besondere
Weise die Ausstellungsthemen „Freiräume“ und „Selbstorganisation“.
Die seit 1995 in der Haid-und-Neu-Strasse befindliche Wagenburg
ist ein wichtiger Teil der Ausstellung und zeigt auf ihre Art ein
Resultat von Selbstorganisation und Kreativität.
Zusätzlich erweitert die Wagenburg mit dem Film den Blick auf
unterschiedliche soziale Projekte.

Filmplakatwabukl

Nachdem Matthias Coers mit dem Film „Mietrebellen“ über den
Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt in Berlin bundesweit
bekannt wurde, werden in seinem neuen Film verschiedene
selbstorganisierte Projekte im Ruhrgebiet vorgestellt. Aus der
Ankündigung:

„Brachflächen, Leerstand, Anonymität, Stillstand –
nicht alle zwischen Dortmund und Duisburg wollen sich
damit abfinden. Im Gegenteil. Immer mehr Menschen
entdecken Möglichkeiten und greifen in den städtischen
Alltag ein. Ein Wohnzimmer mitten auf der Straße,
Nachbarschaft, Gemeinschaftsgärten. Stadtteilläden,
Repair Cafés und Mieter*inneninitiativen entstehen in
den Nischen der Städte unabhängig, selbstbestimmt und
gemeinsam. Das Gegenteil von Grau zeigt
unterschiedliche Gruppen, die praktische Utopien und
Freiräume leben und für ein solidarisches und
ökologisches Miteinander im urbanen Raum kämpfen.“

Neben dem Film erwarten euch frisch zubereitete Flammkuchen und
Zeit für Gespräche mit den Bewohner*innen, Besucher*innen der
Wagenburg und dem Filmemacher Matthias Coers.

 

Wir freuen uns mit allen Interessierten auf einen schönen und
spannenden Abend in der Wagenburg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: